Willkommen

willkommen

Aktuelles

Drucken

 

     Unglückliche Niederlage für EMPOR I im Stadtderby 

     EMPOR II mit schwacher Leistung 

     4x EMPOR-Nachwuchsteams  im Einsatz 

 

 24.Spieltag Kreisoberliga  Samstag 15:00 Uhr    VFL Meiningen I  -  EMPOR I   3 : 2  (1:1)

 

Im Stadtderby sahen die Zuschauer von Beginn an eine gute EMPOR-Elf, die dem Aufsteiger wenig Freiräume lieferte und zumindest auf Augenhöhe agierte. Es gab in den ersten Minuten nur wenige Chancen, beide Mannschaften spielten eher kontrolliert. Ein eigentlich harmloser Freistoß musste somit herhalten, um die Führung der Gastgeber zu ermöglichen. Die Antwort von EMPOR ließ aber nicht lange auf sich warten, N.Vollrath erzielte schon 3 Minuten später den umjubelten Ausgleich. Kurz vor der Pause noch eine gute Chance zur EMPOR-Führung, aber Hopf scheiterte am Keeper des VFL. Mit einem gerechten Unentschieden ging es in die Pause. Nach dem Wechsel unsere Mannschaft besser und nun spielbestimmend. Als logische Folge der Überlegenheit der Führungstreffer durch Hopf in der 55.Minute. In der Folge verpasste es leider unser Team, den möglichen 3.Treffer nachzulegen. Im Bestreben das Spiel zu entscheiden war unsere Elf etwas zu nachlässig in der Defensive, so kam es kurz hintereinander gleich zweimal zu Elfmeter-Entscheidungen für die Gastgeber, die das Spiel somit drehen konnten und beide Elfer verwandelten. In der Folge wurde es ruppig und hektisch, der schwache SR ließ bei einigen harten Fouls und einer klaren Tätlichkeit der VFL-Akteure jedoch jegliche Konsequenz vermissen. Vor allem der nie zu haltende Vollrath wurde mehrfach nur durch Fouls gestoppt. Die nun sehr hektische Partie brachte noch ein, zwei Gelegenheiten zum Ausgleich für unsere Mannschaft, aber der Treffer zum mehr als verdienten Remis wollte einfach nicht mehr fallen. Bei einem Foul im Strafraum an Hopf in der 86. Minute blieb die Pfeife des SR diesmal stumm, er wollte wohl nicht mehr so genau hinschauen.... Am Ende steht ein glücklicher Sieg des VFL, unsere Mannschaft zeigte eine sehr gute Vorstellung und wurde von den wie immer zahlreichen EMPOR-Anhängern nach dem Schlusspfiff dafür auch gefeiert. Gute Leistung, wenn auch leider ohne Zählbares.

Torfolge: 1:0 (25.) , 1:1 N.Vollrath (28.) , 1:2 H.Hopf (55.), 2:2 (66.), 3:2 (68.)

 

 2.Kreisklasse  Sonntag 15:00 Uhr   EMPOR II  -  SG  Berkach   0 : 7  (0:4)

Eine schwache Leistung unserer Reserve, geprägt von taktischen und spieltechnischen Defiziten, verhilft den Gästen zu einem lockeren Sieg. Dafür mussten die Gäste keine besonders starke Leistung abliefern, zu einfach war es in dieser Partie, gegen unsere Elf in regelmäßigen Abständen die Tore zu erzielen. Bittere Niederlage, es geht bei EMPOR II momentan auch nur noch darum, die verkorkste Saison ordentlich zu Ende zu spielen. 

 

 

unsere Nachwuchstermine am WE:

A-Junioren:  Sonntag 10:30 Uhr  Brotterode  -  EMPOR  5 : 3

C-Junioren:  Freitag 18:00 Uhr   EMPOR  -  SG Herpf II   1 : 7

D-Junioren:  Sonntag 12:00 Uhr  Mittelschmalkalden  -  EMPOR   9 : 1

E-Junioren: Samstag 11:00 Uhr  Steinbach-Hallenberg  -  EMPOR   1 : 1

F-Junioren:  EMPOR spielfrei 

 

             wir wünschen allen unseren Mannschaften viel Erfolg !!!

 

Nachtrag vom 18.05.      EMPOR E-Junioren mit 9:0-Sieg gegen TSV Utendorf !!!

 


 

Rückblick  23.Spieltag  Kreisoberliga 

 

                         EMPOR I  -  SG Schwallungen   0 : 0

 

Eine komplette Mannschafts-Stärke an Ausfällen und verletzten Spielern, dazu eine Gästemannschaft mit der Empfehlung von 7 Siegen in Serie, dies waren nicht gerade ideale Voraussetzungen für die Partie am Samstag-Nachmittag. Trotzdem sahen die Zuschauer über die gesamten 90 Minuten ein ausgeglichenes Spiel, in dem beide Mannschaften um jeden Ball verbissen kämpften. Im ersten Durchgang gab es nur wenige Torchancen, bei einigen guten Aktionen der Gäste fehlte im Abschluss die Genauigkeit. Unsere Elf war immer bemüht, die Ausfälle so gut wie möglich zu kompensieren und hatte kurz vor dem Seitenwechsel durch Angrisani die beste Möglichkeit der ersten Halbzeit, aber der Pfosten verhinderte die Führung. Nach dem Wechsel blieb es eine Partie auf Augenhöhe, bei einigen ruppigen Aktionen der Gäste hätte man sich einen konsequenteren SR gewünscht. Die Torchancen blieben Mangelware, beide Teams hatten je zwei gute Gelegenheiten, keine davon konnte zu einem Treffer genutzt werden und somit blieb es bis zum Ende beim insgesamt leistungsgerechten Unentschieden. Angesichts der Personalmisere ist dieses Remis für unsere Elf ganz klar als Erfolg zu werten, dazu unser Glückwunsch. 

 

Samstag 14.05.2016  11:00 Uhr   EMPOR  D- Junioren   -   Sülzfeld  4 : 2   Klasse gemacht !!!

Samstag 14.05.2016  10:00 Uhr   EMPOR  E-Junioren   -   SG Neubrunn/Grabfeld  1 : 4 

 


                                                                        

            LIGA-POKAL 2015/2016  

 

Viertelfinale:  SV Mäbendorf   -   EMPOR  0:5

Halbfinale:  EMPOR  -  Steinbach-Hallenberg   0:2  

      


 

 

Info zur EMPOR-Website: Seit längerer Zeit sind in den einzelnen Kategorien unserer Seite nur veraltete und unvollständige Beiträge zu sehen. Wir wollen unsere Seite insgesamt neu präsentieren und hoffen, das wir bald wieder im aktuellen Format für Euch berichten können. Wir bitten hierbei noch um etwas Geduld.

 

Unter "AKTUELLES" werden die aktuellen Spielansetzungen sowie die Ergebnisse der letzten Spieltage angezeigt und Neuigkeiten rund um das Vereinsleben präsentiert. Nähere Spielberichte sind in den Unterkategorien der jeweiligen Mannschaften zu finden.

 

 

      


 

FAZIT HINRUNDE KREISOBERLIGA:  13 Spiele - 3 Siege-3 Unentschieden-7 Niederlagen - diese Bilanz ist gleichbedeutend mit Tabellenplatz 11 und unmittelbarer Abstiegsgefahr. Zum Abschluss der Hinrunde liegen derzeit 5 Mannschaften nahezu gleichauf, es ist also noch alles möglich, denn die Punktabstände sind auch zum Mittelfeld noch nicht allzu groß.Für unsere Mannschaft wäre deutlich mehr möglich gewesen, zu oft konnten wir aus unseren guten Auftritten nichts Zählbares mitnehmen. Wir alle hoffen auf eine Rückrunde mit besserer Punktausbeute und dem Erreichen des Saison-Zieles Klassenerhalt.

                    


 

Wir danken unserem Sponsor Andre Heimrich für die neuen Trikots.

ACC Cargo GmbH 

 

sponsor 1 20140918 1991906764

 

  


 

 

 

 auf gehts 1 20140513 2008090677

 


 

 

You are here:   Start